2015-06-05 Quedlinburg: Mahnwache „gegen Linke Hetze und Gewalt“

Gepostet am Aktualisiert am

Neonazikundgebung in QuedlinburgAm 05.Juni fand in Quedlinburg im Rahmen des „Antifa-Cafe“ eine Informationsveranstaltung über rechte Neonazistrukturen im Harzkreis statt. Die Neonazis der Partei „Die Rechte“ nahmen dies zum Anlass eine Mahnwache „gegen linke Hetze und Gewalt“ in unmittelbarer Nähe zu veranstalten. Rund 40 Neonazis nahmen an der „Mahnwache“ teil. Es gab keine Reden und einige Teilnehmer vermummten sich. Die Polizei sicherte die Veranstaltung ab. Aufgrund der abgelegenen Lage, hatte die rechte Kundgebung nahezu keine Außenwirkung. Es wurde lediglich probiert, unter den teilnehmenden Unterschriften für die Zulassung der Partei zur Landtagswahl 2016 zu sammeln. Zum Schluss führte „Die Rechte“ noch eine Spontandemonstration durch Quedlinburg.

Fotos: https://www.flickr.com/photos/lukasbeyer/sets/72157651747634904

Advertisements