Götz Kubitschek

2017-02-17 Schnellroda

Gepostet am

linke Demonstration gegen das IfSVom 17. bis 19. Februar findet die „17. Winterakademie“ des „Institut für Staatspolitik“ (IfS) um Götz Kubitschek in Schnellroda statt. Linke Gruppierungen nahmen dies zum Anlass um gegen die „Winterakademie“ und das Ifs zu demonstrieren. Es gab drei Kundgebungen an den Ortsausgangsstraßen Schnellrodas, welche unter anderem auch von einem der Köpfe der „Identitären Bewegung Österreich“, Martin Sellner und Kubitschek besichtigt wurden. Vor der Gaststätte „Zum Schäfchen“ versammelten sich Anhänger der „Identitären Bewegung“, unter denen sich auch regionale Neonazis befanden. Des weiteren waren Hans-Thomas Tillschneider und Jan Wenzel Schmidt vor Ort, die beide für die AfD im Landtag von Sachsen Anhalt sitzen. Laut Augenzeugen wurde vor der Gaststätte „Zum Schäfchen“ von einem IfS-Sympathisant der Hitlergruß gezeigt. Die linke Demonstration lief mit rund 120 Teilnehmenden einmal durch Schnellroda, bewegte sich dabei am „Rittergut“ vorbei und hielt eine Zwischenkundgebung direkt vor jener Gaststätte ab, in der die „Winterakademie“ ausgerichtet wird.

Fotos: https://www.flickr.com/photos/lukasbeyer/albums/72157678859844770